AuStFixtureX 3D

<< Click to Display Table of Contents >>

Navigation:  Handbuch zur Benutzeranpassung > Eigene Symbole im Design Center > Licht >

AuStFixtureX 3D

Diese Beschreibung gilt sowohl für die Klasse AuStFixtureGeneric als auch für die Klasse AuStFixtureDmx.

Beides wird hier zusammengefasst als AuStFixtureX.

 

Verwenden Sie den 3D Block AuSt30User_MeinScheinwerfer.dwg aus dem Ordner C:\Users\Public\AutoSTAGE\20 Licht als Vorlage für Ihren eigenen 3D Block.

 

Sie können einen beliebigen Namen für den 3D Block wählen, dieser muss aber immer mit AuSt30User_ beginnen!!

Nur wenn der Name des 3D Blocks mit AuSt30User_ beginnt, kann diese vom Licht Design Center geladen werden.

 

8512_101

 

Der Basispunkt des Symbols ist der Einfügepunkt und sollte bei der Koordinate 0,0,0 liegen (wie im Beispiel oben zu sehen).

Der Basispunkt des 3D-Symbols muss mit dem Basispunkt des 2D-Symbols übereinstimmen.

Sie können den Basispunkt mit dem Befehl BASIS eingeben.

 

Speichern Sie die Datei im AutoCAD 2013 Format.

 

 

Layer von AuStBlock 2DLayer von AuStBlock 3D

 

 

Elemente auf Layer XX_AUST20Elemente auf Layer XX_AUST20

 

 

Elemente auf Layer XX_AUST20_FIXCOLORElemente auf Layer XX_AUST20_FIXCOLOR

 

 

Elemente auf Layer XX_AUST20_ATTElemente auf Layer XX_AUST20_ATT

 

 

Elemente auf Layer XX_AUST20_LENSElemente auf Layer XX_AUST20_LENS